Einzelansicht

TRAUBENKERNMEHL – EIN VITAMINREICHER ALLESKÖNNER!

07.03.2017 13:30

Unser Traubenkernmehl stellen wir aus getrockneten und kaltgepressten Traubenkernen her. Wir vermahlen den Presskuchen zu einem dunkelbraunen Mehl mit einem hohen Gehalt an OPC (Oligomere Proanthocyanidine). OPC sind in Traubenkernen vorhandene, sekundäre Pflanzenstoffe mit antioxidativer Wirkung. Die antioxidative Kapazität eines Lebensmittels wird mit dem ORAC-Wert (Oxygen Radical Absorption Capacity) beschrieben. Traubenkernmehl ist eines der Lebensmittel mit dem höchsten ORAC-Wert: 100.000 µmol TE/100g.

Wie wirkt OPC? OPC zählen zu den stärksten Antioxidantien und können den Alterungsprozess in den Zellen verlangsamen, indem sie freie Radikale neutralisieren. Je reiner ein Traubenkernmehl, desto besser ist die Wirksamkeit der darin enthaltenen OPC.

 

 

 

Wie wird Traubenkernmehl verwendet? Durch die ganz besondere Eigenschaft der Hitzebeständigkeit behält Traubenkernmehl selbst bei starker Erhitzung seine wertvollen Inhaltsstoffe. Es ist daher sehr gut zum Backen geeignet. Des Weiteren ist Traubenkernmehl geschmacksneutral und wertet viele Gerichte wie Pfannkuchen, Brote, Pizzen oder Kuchen auf. Auch der über 60-prozentige Anteil an Ballaststoffen ist für den menschlichen Organismus ein großes Plus.

Bestellen Sie gleich hier Ihr Muster oder weitere Informationen zu unserem Traubenkernmehl. Das Mehl gibt es in konventioneller Qualität.