Einzelansicht

MARBACHER NAH DRAN – SONNIG, GOLDIG, NACHHALTIG

12.10.2017 07:00
Marbacher Sonnenblume gereift

Der Herbst ist da! Unsere Ölsaaten aus eigenem Kontraktanbau sind sonnengereift und warten, von uns zu aufregenden Ölen verarbeitet zu werden.

Wir haben die Felder einiger unserer Produzenten besucht und sind begeistert! Unsere biologisch und nachhaltig angebauten Saaten überzeugen auch dieses Jahr. Unsere Öle aus Sonnenblumenkernen und Goldleinsamen werden ein sensorisches Geschmackserlebnis.

Reservieren Sie sich schon heute Ihre Öle und fragen Sie uns nach dem Stand der Produktion. Daniel Pichler gibt Ihnen gerne Auskunft.

Wünschen Sie ein Muster? Hier geht es zur Bestellung.


Unser Kontraktanbau:
Bio Sonnenblumenkerne aus dem Burgenland und Niederösterreich

Marbacher Sonnenblumenfeld KontraktanbauWir werden unsere Sonnenblumenkerne schon bald zu einem naturreinen, milden Öl verarbeiten.

Unser kaltgepresstes, naturreines Sonnenblumenöl besitzt einen wunderbar ausgewogenen und arteigenen Geschmack. Es wird unter dem Qualitätssiegel Naturland verfügbar sein. Das Öl eignet sich in der kalten Küche oder für Anwendungen wie zum Beispiel Brotaufstriche.


Unser Kontraktanbau:
Erntefrische Goldleinsamen aus der Sonnenstube Niederösterreichs
 

Marbacher Goldleinfeld Kontraktanbau

Ein weiteres Kooperationsprojekt aus Mistelbach wartet auf Sie! Unser Goldlein, der auf einer Fläche von 50 ha in einer hervorragenden Qualität herangereift ist!

Die sensorischen Attribute unseres Goldleinöls sind breit gefächert und haben eine ausgewogene Geschmacksvielfalt – von nussigen und milden Röstnoten bis hin zu blumigen und erdigen Attributen.

 


Bei uns an erster Stelle:
Transparenz, Qualität und Nähe


Transparenz
Qualität Nähe

Wir legen offen, was in unseren Saaten steckt!
Bewusst ließen wir einen Teil des Anbaus nach Naturlandstandard kontrollieren – jener aus dem Weinviertel.

Das Resultat? Unsere Saaten halten alle Richtlinien des Naturlandstandards ein.

Besuche vor Ort sichern Qualität und Rückverfolgbarkeit!
Wir prüfen unsere Saaten schon vor der Ente und können sie meist feldgenau rückverfolgen!

Für die Weiterverarbeitung zu einem aufregenden Öl ein wichtiger Punkt.

Wir wählen gezielt und wo möglich, Saaten aus unserer Nachbarschaft.
Wir kennen die Felder und unsere Saaten.

Die Nähe zu unseren Produzenten ermöglicht kurze Transportwege und macht uns flexibel.